de en

de en

Seit 7 Generationen

18. Jahrhundert

Das Tischlerhandwerk hat eine lange Tradition in der Familie Schmidt und wurde von Generation zu Generation weitergegeben. Begründer dieser Tradition ist Tischlermeister Christoph Johann Schmidt. Dieser lebte und wirkte im 18. Jahrhundert im thüringischen Magdala.

19. Jahrhundert

Sein Sohn Johann Heinrich Schmidt führte im 19. Jahrhundert das Gewerk seines Vaters ebenfalls als Tischlermeister zunächst in Magdala weiter, verlagerte jedoch später den Firmensitz nach Olbersleben.

1920

In den 1920er Jahren erwarb wiederum sein Sohn, Paul Friedrich Schmidt, das Grundstück “Krumme Gasse 168”, welches somit zur Arbeitsstätte der Tischlerei wurde. 1924 erlangte auch Paul Friedrich Schmidt den Meistertitel und führte in dem vom Vater übernommenen Betrieb die erste Holzbearbeitungsmaschine in Olbersleben ein.

Nach kurzzeitiger Schließung während der Kriegsjahre hielt Tischlermeister Martini, der als freischaffender Handelsreisender im Möbelhandel um 1940 nach Olbersleben kam, den Betrieb aufrecht.

1950er Jahre

Mit Erich Schmidt, dem Sohn von Paul Friedrich Schmidt, gelangte das Unternehmen sodann in den 1950er Jahren wieder unter Leitung der Familie Schmidt. Auch Erich Schmidt erlangte 1952 den Meistertitel.

1992

1992 übergibt Erich Schmidt schließlich das Familienunternehmen an seinen Sohn, den Tischlermeister Klaus-Dieter Schmidt. Dieser führt nun das Traditionshandwerk in 6. Generation weiter.

1997

Im Jahr 1997 erwirbt Klaus-Dieter Schmidt das Grundstück “Buttelstedter Straße 175”, welches fortan zum Firmensitz der Tischlerei wird.

1999

Die Werkstatt in der Buttelstedter Straße wird 1999 erweitert; neue Werkräume und Lagermöglichkeiten entstehen.

Paul Friedrich Schmidt

Tischlermeister
führte die erste Holzbearbeitungsmaschine in Olbersleben ein

2005

Der Ur-Ur-Ur-Ur-Enkel von Christoph Schmidt, Alexander Schmidt, erlangt im Jahr 2005 mit Anfang 20 den Meistertitel im Tischlerhandwerk.

2010

2010 übernimmt Alexander Schmidt als neuer Firmeninhaber den Familienbetrieb und wandelt die Tischlerei von einer reinen Bautischlerei in eine moderne und innovative Bau- und Möbeltischlerei um.

2015

Im Jahr 2015 erfolgt eine Erweiterung der Werkstatt durch den Neubau einer Lager- und Unterstellhalle für mehr Platz zur Unterbringung von Maschinen und Lagerung von Materialien. Durch diesen Umbau konnten die Arbeitsbedingungen erheblich verbessert und an neue Standards angepasst werden; so zählt unter anderem die Errichtung eines separaten Lackierraumes zum Ergebnis dieser Maßnahme. Auch konnten durch die Platzgewinnung neue Arbeitsflächen und somit neue Arbeitsplätze geschaffen werden.

2016

Seit 2016 firmiert der Familienbetrieb nunmehr unter dem Namen Schmidt Olbersleben GmbH, Bau- und Möbeltischlerei.

Alexander Schmidt

Tischlermeister
erlangt mit Anfang 20 seinen Meistertitel im Tischlerhandwerk

Das könnte Sie auch interessieren

Immer für Sie da!

Wir freuen uns stets auf neue Herausforderungen, denn jeder Auftrag ist individuell auf unsere Kunden abgestimmt, denn kein Auftrag ist wie der andere. Wir sind alle höchst motiviert und in unserem Fachgebiet qualifiziert.

mehr über unsere Mitarbeiter erfahren Sie hier 

Über uns

Die Tischlerei Schmidt Olbersleben GmbH in Thüringen, ist bereits seit der 7. Generation ein Familienunternehmen, welches Wert auf Qualität sowie hochwertige Produkte…

mehr über uns erfahren Sie hier